ASF (Aufbau-Seminar für Fahranfänger)

Wer innerhalb der Probezeit bei bestimmten Verkehrsverstößen erwischt wird, den fordert die Straßenverkehrsbehörde zur Teilnahme an einem Aufbauseminar auf. Dazu wird eine bestimmte Frist gesetzt. Wer bis dahin dem Amt keine Teilnahmebescheinigung vorlegen kann, muss seinen Führerschein solange abgeben, bis er eine Teilnahmebescheinigung nachreicht.

 

Die Dauer der Probezeit beträgt zwei Jahre. Bei Anordnung eines Aufbauseminars verlängert sich die Probezeit um zwei Jahre.

 

Aufbauseminare finden in speziellen Gruppen in Fahrschulen statt. Mit theoretischem Unterricht hat das aber nichts zu tun. Ein Kurs besteht aus vier Kurssitzungen zu je 135 Minuten und einer Fahrprobe, die 30 Minuten pro Person dauert (in einer Gruppe von mehreren Fahrern). Es besteht Anwesenheitspflicht bei allen Kursteilen. Eine Prüfung findet nicht statt.

 

Wer vollständig an allen Kurssitzungen teilgenommen hat, erhält zum Abschluss eine Teilnahmebescheinigung. Diese muss wiederum der Behörde rechtzeitig vor Ablauf der Frist (also am besten unverzüglich) vorgelegt werden, damit sichergestellt ist, dass man den Führerschein behalten darf.

Den nächsten Termin für ASF Aufbauseminar erfährst du in unserer Fahrschule!!

FES  (Aufbauseminar Punkteabbau)

Zum 01.05.2014 ist aus dem Verkehrszentralregister das Fahreignungsregister geworden. Damit sind auch einige Änderungen zum Punkteabbau in Kraft getreten.
Unter anderem ist das
Seminar zum Punktabbau (ASP) weggefallen und wird durch das Fahreignungsseminar (FES) ersetzt.

Seit dem
1. Mai 2014 kann dann nur noch das neue FES Seminar besucht werden!
Innerhalb von
5 Jahren kann ein Punkt in Abzug gebracht werden, wenn man freiwillig am Fahreignungsseminar (FES) teilnimmt.

Voraussetzung ist auch, dass nur maximal 5 Punkte im Fahreignungs-Bewertungssystem eingetragen sind.
Zeigt das
Punktekonto bereits einen Stand von 6 bis 7 Punkten, erfolgt eine Verwarnung. Es können auch jetzt noch freiwillig an einem Fahreignungsseminar (FES) teilnehmen – Punkte können jedoch nicht mehr abgebaut werden.

Wer
8 oder mehr Punkten auf seinem Konto in Flensburg hat, muss den Führerschein abgegeben.
Das
Fahreignungsseminar (FES) besteht aus zwei Teilen:
einem
Verkehrspädagogischen und aus einer Verkehrspsychologischen Teilmaßnahme.

Der
Verkehrspsychologische Teil besteht aus 2 Einzelsitzungen á 75 Minuten und findet bei einem Seminarleiter mit Seminarerlaubnis für Verkehrspsychologie statt.
Den
Verkehrspädagogischen Teil führt ein Fahrlehrer in der Fahrschule in 2 Sitzungen á 90 Minuten durch.

Unsere Filiale

Friedrich Ebert Str. 173

47179 Duisburg

Tel. 0203/860 91 990 



Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.    13:00-19:00



Theorie Unterricht:

Di. und Do.  18:00 -19:30

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule You Drive GmbH